Samstag, Juli 20, 2024
StartNewstickerFührungspersönlichkeit (m/w/d) Nachhaltige Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Bolivien (La Paz) - Deutsche...

Führungspersönlichkeit (m/w/d) Nachhaltige Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Bolivien (La Paz) – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Stelle | Führungspersönlichkeit (m/w/d) Nachhaltige Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Bolivien Jetzt online bewerben : https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=e37f6fc4529886a8c6b2df8587eed67fffb66d66 Führungspersönlichkeit (m/w/d) Nachhaltige Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Bolivien Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Job-ID: P1529V002 Einsatzort: La Paz Einsatzzeitraum: 01.01.2019 – 31.12.2019 Fachgebiet: Infrastruktur Art der Anstellung: Vollzeit Bewerbungsfrist: 18.11.2018 Tätigkeitsbereich Im Wassersektor von Bolivien ist der Zugang zu einer adäquaten Trinkwasser- und Sanitärversorgung noch nicht flächendeckend gegeben. Zwar hat Bolivien als einer der ersten Länder weltweit ausdrücklich das Menschenrecht auf Trinkwasser- und Sanitärversorgung in der Verfassung verankert, die vom Staat zugewiesenen Haushaltsmittel und qualifizierten Planstellen für sektorrelevante Regierungsstellen und Behörden sind allerdings im Verhältnis zu den Herausforderungen bei weitem zu niedrig. Die mangelnde Verfügbarkeit von Wasserressourcen im bolivianischen Hochland, kann zu einem Engpassfaktor für die weitere Ent­wicklung der Region werden. Insbesondere in sozial schwachen Stadtrandgebieten sind Zugang und Qualität der Trinkwasser- und Sanitärversorgung somit defizitär und werden durch die Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserressourcen weiter verschärft.
Das Programm PERIAGUA arbeitet in den fünf Bereichen:

Entwicklung der politischen und institutionellen Rahmenbedingungen/Sektorentwicklung
Förderung des Zugangs zur Sanitärversorgung
Beratung von 24 Wasserversorgungsunternehmen (WVU) bei der Verbesserung der Versorgungsdienstleistungen
Integriertes Wasser-Ressourcenmanagement (insbesondere der Grundwasserressourcen) und
Dezentralisierung und Gemeindeförderung bei der Planung der Wasser- und Sanitärversorgung

PERIAGUA wird vom niederländischen Sustainable Water Fund ko-finanziert. Der niederländische Verband von Wasserversorgungsunternehmen Vitens Evides International (VEI) ist strategischer Umsetzungspartner und unterstützt die fachliche Beratung von WVU durch niederländische Kurzzeitexperten.
Die Themen berufliche Bildung sowie Abwassertechnologien und -normen werden in der Zukunft an Bedeutung gewinnen und bereits jetzt durch kleinere Maßnahmen addressiert. Ihre Aufgaben Als Leiter (m/w/d) des Projekts, haben Sie die Auftragsverantwortung für das Vorhaben PERIAGUA mit einem Auftragswert von 11,8 Mio. Euro. Zusätzlich verantworten Sie die Durchführung weiterer kleinvolumiger Maßnahmen, Dreieckskooperationen im Schwerpunkt Wasser.

Initiierung, Planung, Steuerung, Monitoring und Abschluss des Projekts
Führung von internationalen und nationalen Mitarbeiter/innen
Koordination der Beratungsleistungen gegenüber den Partnern
Planung, Steuerung und Monitoring der Projektaktivitäten zur Erreichung der Projektziele
Steuerung eines Unterauftragnehmers sowie des niederländischen Grant-Nehmers VEI
Planung, Bewilligung und Überwachung der Projektmittel
Koordination und Abstimmung mit dem politischen Partner (Wasser- und Umweltministerium) sowie der deutschen Botschaft

Ihr Profil
Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer für die Wasserversorgung relevanten Disziplin
Gute Fachkenntnisse und Beratungserfahrung in den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft, Integriertes Wasserressourcenmanagement, Umwelt- und Ressourcenschutz sowie Anpassung an den Klimawandel
Erfahrungen mit Förderansätzen der Beruflichen Bildung, Governance und Gemeindeförderung von Vorteil
Mehrjährige Erfahrung in Steuerung und komplexer Projekte
Personalführungserfahrung einschließlich Führung auf Distanz
Kenntnisse und Erfahrungen in systemischer Prozessberatung und Politikberatung sind wünschenswert
Mehrjährige Lateinamerikaerfahrung
Hohe Kommunikationsfähigkeit, politische Sensibilität und ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
Verhandlungssichere Deutsch-, Spanisch- und Englischkenntnisse

Standortinformationen
Der Bürositz ist La Paz.
Die Gesundheitsversorgung ist gut und die Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten sehr gut.
Alle Güter des täglichen Lebens und internationale Produkte sind erwerbbar.
Die Erreichbarkeit ist gut, es gibt einen internationalen Flughafen in El Alto sowie sehr gute nationale Verkehrsanbindung.
Es gibt deutsche und internationale Schulen.
Das Klima ist trocken bis kalt. La Paz liegt auf 3.600-4.000m Höhe. Die Regenzeit ist von November bis März und die Trockenzeit von April bis Oktober. Die Temperaturunterschiede an einem Tag können zwischen 0-24°C betragen.
Die Feinstaubbelastung am Einsatzort überschreitet den in Europa zulässigen Grenzwert um ein Vielfaches. Im Rahmen des Auswahlverfahrens und im Zuge der Einstellungsuntersuchung werden Sie über geeignete Schutz- und Verhaltensmaßnahmen informiert.
Hinweise Regelmäßige Reisen im Einsatzland nach Santa Cruz, Tarija und Yacuiba sind erforderlich.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.
Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen. Unsere Benefits Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. In mehr als 130 Ländern sind wir vertreten und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem dieser Standorte mit Ihrem fachlichen Know-How einzubringen. Unsere Unternehmenskultur ist von Vielfalt und Respekt geprägt: Die GIZ fördert und unterstützt jede/n Einzelne/n und sichert so individuelle Chancen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, Nationalität oder Religion. Dass Führungspositionen sowohl mit Frauen als auch mit Männern besetzt sind, ist für uns selbstverständlich. Während der Vorbereitungsphase erhalten Sie erste Einblicke in die GIZ und die Gegebenheiten vor Ort. So sind Sie bestmöglich für Ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben Gelegenheit, mit anderen Neueinsteiger/innen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen. Wir unterstützen Sie gern in Ihrer beruflichen Entwicklung, zum Beispiel mit dem Weiterbildungsangebot der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), dem führenden Anbieter für die internationale Kompetenzentwicklung. Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben benötigen. Wie bieten Zuschüsse zu Kinderbetreuung und Angebote für mitausreisende Partner. Familienfreundlichkeit gilt bei uns auch für pflegebedürftige Angehörige. Im Rahmen Ihrer familienbewussten Personalpolitik ist es ein Anliegen der GIZ, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während dieser Aufgaben zu unterstützen. Unsere flexible Arbeitszeitgestaltung bietet Ihnen Raum und Zeit, in Abstimmung mit Ihrer Führungskraft Ihre Überstunden wieder abzubauen. Bei Bedarf finden wir für einzelne Mitarbeiter/innen Möglichkeiten für noch flexiblere Arbeitszeiten. Sie brauchen eine längere Auszeit? Ein spezielles Teilzeit-Blockmodell ermöglicht es Ihnen, auch mehrmonatige Freiphasen in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihr Arbeitszeitguthaben über längere Zeit ansparen und im Rahmen einer Freistellung wieder abbauen. Sie erhalten eine Einstellungsuntersuchung sowie ausführliche Beratung zu Vorsorgemaßnahmen, Impfungen und Malariaprophylaxe. Alle zwei Jahre ist für Sie und Ihre mitausgereisten Familienangehörigen eine vorsorgliche Untersuchung vorgesehen. Für Inlandsmitarbeiter/innen steht der ärztliche Dienst für Notfälle zur Verfügung. Er berät auch in Sachen ergonomisch eingerichteter Arbeitsplätze. In unseren jährlichen Mitarbeitergesprächen legen wir gemeinsam Ziele für das neue Jahr fest. Wenn Sie diese Ziele erreichen, können Sie beispielsweise eine zusätzliche, variable Vergütung erhalten. Für die Zeit ihres Auslandseinsatzes erhalten Sie eine Auslandszulage, um Ihre materiellen Mehraufwendungen auszugleichen. Die Höhe der Auslandszulage variiert je nach Einsatzland. Für mitausreisende Partner/innen und andere Familienangehörige haben wir ein umfangreiches Leistungsangebot, zum Beispiel medizinische Untersuchungen, Aus- und Heimreisepauschalen oder Sprachkurse. Hinzu kommen Seminare an der Akademie für Internationale Zusammenarbeit zu Landeskunde oder zum Thema „Ausreise mit Kindern“. Die GIZ kommt für eine Schulbeihilfe auf, mit der die anfallenden Schulkosten zu wesentlichen Teilen erstattet werden. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Kinder vor Ort eine allgemeinbildende Schule besuchen können, die als Abschluss das Abitur bzw. eine dem deutschen Abitur vergleichbare Qualifikation vorsieht. Wenn Sie bei Ausreise noch keine passende Wohnung gefunden haben, ist vorübergehend auch die Unterkunft in einem Hotel möglich. Hierfür wird ein Hotelkostenzuschuss bezahlt. Für die Dauer des Auslandseinsatzes zahlt die GIZ an vielen Standorten einen Zuschuss zur Miete. Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben benötigen. Wie bieten Zuschüsse zu Kinderbetreuung und Angebote für mitausreisende Partner. Familienfreundlichkeit gilt bei uns auch für pflegebedürftige Angehörige. Im Rahmen Ihrer familienbewussten Personalpolitik ist es ein Anliegen der GIZ, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während dieser Aufgaben zu unterstützen., Unsere Unternehmenskultur ist von Vielfalt und Respekt geprägt: Die GIZ fördert und unterstützt jede/n Einzelne/n und sichert so individuelle Chancen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, Nationalität oder Religion. Dass Führungspositionen sowohl mit Frauen als auch mit Männern besetzt sind, ist für uns selbstverständlich., Während der Vorbereitungsphase erhalten Sie erste Einblicke in die GIZ und die Gegebenheiten vor Ort. So sind Sie bestmöglich für Ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben Gelegenheit, mit anderen Neueinsteiger/innen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen., Wir unterstützen Sie gern in Ihrer beruflichen Entwicklung, zum Beispiel mit dem Weiterbildungsangebot der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), dem führenden Anbieter für die internationale Kompetenzentwicklung., Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. In mehr als 130 Ländern sind wir vertreten und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem dieser Standorte mit Ihrem fachlichen Know-How einzubringen., Die GIZ kommt für eine Schulbeihilfe auf, mit der die anfallenden Schulkosten zu wesentlichen Teilen erstattet werden. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Kinder vor Ort eine allgemeinbildende Schule besuchen können, die als Abschluss das Abitur bzw. eine dem deutschen Abitur vergleichbare Qualifikation vorsieht., Sie erhalten eine Einstellungsuntersuchung sowie ausführliche Beratung zu Vorsorgemaßnahmen, Impfungen und Malariaprophylaxe. Alle zwei Jahre ist für Sie und Ihre mitausgereisten Familienangehörigen eine vorsorgliche Untersuchung vorgesehen. Für Inlandsmitarbeiter/innen steht der ärztliche Dienst für Notfälle zur Verfügung. Er berät auch in Sachen ergonomisch eingerichteter Arbeitsplätze., Für die Zeit ihres Auslandseinsatzes erhalten Sie eine Auslandszulage, um Ihre materiellen Mehraufwendungen auszugleichen. Die Höhe der Auslandszulage variiert je nach Einsatzland., Wenn Sie bei Ausreise noch keine passende Wohnung gefunden haben, ist vorübergehend auch die Unterkunft in einem Hotel möglich. Hierfür wird ein Hotelkostenzuschuss bezahlt. Für die Dauer des Auslandseinsatzes zahlt die GIZ an vielen Standorten einen Zuschuss zur Miete., Für mitausreisende Partner/innen und andere Familienangehörige haben wir ein umfangreiches Leistungsangebot, zum Beispiel medizinische Untersuchungen, Aus- und Heimreisepauschalen oder Sprachkurse. Hinzu kommen Seminare an der Akademie für Internationale Zusammenarbeit zu Landeskunde oder zum Thema „Ausreise mit Kindern“., Sie brauchen eine längere Auszeit? Ein spezielles Teilzeit-Blockmodell ermöglicht es Ihnen, auch mehrmonatige Freiphasen in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihr Arbeitszeitguthaben über längere Zeit ansparen und im Rahmen einer Freistellung wieder abbauen., Unsere flexible Arbeitszeitgestaltung bietet Ihnen Raum und Zeit, in Abstimmung mit Ihrer Führungskraft Ihre Überstunden wieder abzubauen. Bei Bedarf finden wir für einzelne Mitarbeiter/innen Möglichkeiten für noch flexiblere Arbeitszeiten., In unseren jährlichen Mitarbeitergesprächen legen wir gemeinsam Ziele für das neue Jahr fest. Wenn Sie diese Ziele erreichen, können Sie beispielsweise eine zusätzliche, variable Vergütung erhalten. Kontakt & Bewerbung Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz +49 6196/79-3200 [email protected] Jetzt online bewerben : https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=e37f6fc4529886a8c6b2df8587eed67fffb66d66

Hanno Gerber
Hanno Gerber
Hanno ist seit Ende 2017 als Redakteur bei Business.today Network tätig.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL