Samstag, März 2, 2024
StartNewstickerBFD Stelle Betreuung der Insel Ruden (Insel Ruden, Mecklenburg-Vorpommern) - Verein Jordsand

BFD Stelle Betreuung der Insel Ruden (Insel Ruden, Mecklenburg-Vorpommern) – Verein Jordsand

Verein Jordsand

Beschreibung: 
Der Verein Jordsand wurde 1907 gegründet und betreut Schutzgebiete in den norddeutschen Küstenländern, darunter auch die Insel Ruden im Greifswalder Bodden. Die Insel liegt im FFH Gebiet Greifswalder Bodden in der Mündung des Peenestroms und hat eine Größe von etwa 24 ha. Der Ruden gehört bereits seit 1925 zum Naturschutzgebiet „Naturschutzgebiet Peenemünder Haken, Struck und Ruden“ und seit 1993 zum Naturpark Usedom.

Die Einsatzstelle verwirklicht auf dem Ruden Maßnahmen zum Erhalt der natürlichen Küstenhabitate, ein großer Schwerpunkt ist dabei die Beweidung mit unserer eigenen Schafherde. Zusätzlich befasst sich der Verein mit einer Vielzahl wissenschaftlicher Projekte, hierzu zählen die regelmäßige Wasservogelzählung, die jährliche Brutvogelkartierung, das Robbenmonitoring sowie ein botanisches Monitoring.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Umweltbildung und teilweise die Besucherlenkung auf der Insel, obgleich aufgrund der aktuellen Hafensperrung momentan kein regelmäßiger Besuchsverkehr herrscht.

Als Langzeitvertreter des Vereins auf der Insel obliegen der Stelle die Aufgaben:

  • erster Ansprechpartner für alle den Inselbetrieb notwendigen Vorgänge zu sein
  • den technischen Inselbetrieb sicherzustellen
  • den Einsatz der anderen Freiwilligen anzuleiten und zu koordinieren
  • Öffentlichkeitsarbeit, ggf Besucherführungen
  • Betreuung des Hafens, Umsetzung der Hafenordnung
  • Tägliche Betreuung der Schafherde
  • Erfassung der Wat- und Wasservögel
  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projekten (Brutvogelkartierung, botanisches Monitoring)
Anforderungen: 
Der Aufenthalt auf dem Ruden erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit, Flexibilität und Verantwortung. Praktische Naturschutzarbeit bedingt auch den Einsatz unter unbequemen Wetterbedingungen. Da die Betreuung von Tieren keine Pause kennt, handelt es sich um eine 7 Tage Woche, jedoch mit einer geringeren Tagesarbeitszeit. Längere Abwesenheiten von der Insel sind möglich, müssen aber mit Vorlauf geplant werden.

Neben der Betreuung der Tiere ist in diesem Einsatzzeitraum vor allem handwerkliches Geschick gefragt für Koppelbau, Gartengestaltung oder Optimierung der Wohnsituation auf der Insel. Im Gegenzug dafür bieten wir selbstständige, verantwortungsvolle Arbeiten auf einer der Perlen in der Ostsee, welche zu jeder Saison einzigartige Umwelterfahrungen offeriert. Die Möglichkeit, sich während des Einsatzes ein umfangreiches ökologisches Wissen anzueignen und viele nützliche Erfahrungen zu sammeln ist weiterhin Teil des Einsatzes.

Aktuelle Situation auf der Insel:

Während der Einsatzzeit lebt und wohnt man auf der Insel Ruden, teilweise zusammen mit anderen Freiwilligen (überwiegend in der Saison), je nach Besetzung der Insel aber auch immer mal allein. Das Leben auf einer Insel ist als einfach zu bezeichnen – im Einklang mit der Natur aber doch mit besonderen Ansprüchen, da v.a. außerhalb der Saison keine regelmäßigen Schiffsverbindungen zum Festland existieren. Versorgungsfahrten finden statt, sind aber Wetter und anderen Gegebenheiten unterlegen. Das bedeutet, dass Versorgung mit Lebensmitteln und anderen Gütern nicht im regelmäßigen Rhythmus stattfinden können. Eine entsprechende Vorratshaltung muss selbstständig organisiert werden. Der Ruden hat keinen Anschluss an die Stromversorgung, für die Grundversorgung gibt es eine Photovoltaik-Anlage. Die Trinkwasserversorgung erfolgt über Kanister zum Kochen/ Trinken, Brauchwasser ist Regenwasser, Brackwasser.

Einsatzort: 
Insel Ruden, Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland
Anbieter: 
Verein Jordsand
Bornkampsweg 35
22926 Ahrensburg
Deutschland
WWW: 
http://www.jordsand.de
Ansprechpartner/in: 
Ina Brüning
E-Mail: 
[email protected]
Online-Bewerbung: 
https://www.jordsand.de/mitmachen/bundesfreiwilligendienst/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.06.2018
Hanno Gerber
Hanno Gerber
Hanno ist seit Ende 2017 als Redakteur bei Business.today Network tätig.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL